Desiderata

Max Ehrmann: Desiderata

Gedichte Max Ehrmann Desiderata

Geh ruhig zwischen Lärm und Eile,
und erinnere dich daran, welcher Frieden in der Stille liegen kann.
Versuche, so gut wie möglich und ohne Selbstaufgabe
mit allen Menschen auszukommen.
Sprich deine Wahrheit ruhig und deutlich aus;
und höre anderen zu,
selbst den Stumpfsinnigen und Unwissenden;
sie haben auch ihre Geschichte.

Vermeide laute und aggressive Personen,
sie sind eine Plage für den Geist.
Wenn du dich mit anderen vergleichst,
wirst du vielleicht überheblich und verbittert werden;
denn es wird immer Menschen geben, die stärker oder schwächer sind als du.
Erfreue dich an deinen Erfolgen ebenso wie an deinen Plänen.

Bleibe interessiert an deinem eigenen Werdegang, wie bescheiden er auch sein mag.
Er ist ein wahrer Besitz im Wandel der Zeit.
Lasse Vorsicht bei deinen geschäftlichen Angelegenheiten walten;
denn die Welt ist voller Betrügereien.
Aber werde dadurch nicht blind für die Tugendhaftigkeit, die es gibt;
viele Menschen streben nach hohen Idealen;
und überall ist das Leben voller Heldenmut.

Sei du selbst.
Täusche vor allem keine Zuneigung vor.
Sei nicht zynisch in der Liebe;
denn trotz aller Dürre und Ernüchterung
ist sie so beständig wie das Gras.

Nimm freundlich den Rat der Jahre an,
und lasse mit Würde die Dinge der Jugend hinter dir.
Fördere die Stärke des Geistes, um dich in unerwartetem Unglück zu schützen.
Aber beunruhige dich nicht mit dunklen Vorstellungen.
Viele Ängste entstehen aus Erschöpfung und Einsamkeit.
Abgesehen von einer gesunden Disziplin,
sei sanftmütig zu dir selbst.

Du bist ein Kind des Universums,
nicht weniger als die Bäume und die Sterne;
du hast ein Recht, hier zu sein.
Und ob es dir klar ist oder nicht,
zweifellos entfaltet sich das Universum so, wie es sollte.

Darum sei in Frieden mit Gott,
was immer du dir unter ihm vorstellst,
und was auch immer deine Bemühungen und Bestrebungen sind,
halte in dem lauten Wirrwarr des Lebens Frieden mit deiner Seele.

Mit all ihrem Schein, der Plackerei und zerbrochenen Träumen
ist es immer noch eine schöne Welt.
Sei frohgemut.
Strebe danach, glücklich zu sein.