Torflicht

Gedichte Christoph Müller Schweigen schreit durch die Stadt

Verkrochenes
Rinnt stinkend
In deinen Mund.
Die Zähne
Pressen einander,
Und du schreist
In die Augen.

Fassaden taumeln,
Und Gesichter
Lassen ab.
Die Türen klatschen,
Und Torf
Ritzt Fratzen
Ins Licht.