Hautschlag

Gedichte Christoph Müller Traumnarben

Bekleidetes verdaut,
Bricht körnig und rot,
Entfällt,
Bringt Entzürntes
Auf,
Ergießt Schwarz.
Gefleckte Haut
Spreizt sich aus,
Segelt in Blau,
Lässt Sterne
Stürzen. Emporgestrecktes
Auge
Tauscht sich aus,
Schließt
Mit der Hand.