Brandung

Gedichte Christoph Müller Traumnarben

Aus den schwarzen Teichen
Deiner Irisblüten
Schlagen wie Brandung Lichttränen
Um meinen Körper,
Der wie eine flackernde Kerze
Dem Dunkel entgegenschlummert.
Du lachst in meinen Wunden
Und nährst mein Feuer.